TOURISMUS

 

INFORMATIONEN

TOURISMUSVERBAND PITZTAL

ORTSINFORMATIONSSTELLE ARZL

A-6471 ARZL

Tel. Nr. +43(0)5414/86999

Fax. Nr. +43(0)5414/86999-88

arzl@pitztal.com

www.pitztal.com

 


 

Tourismus in Arzl im Wandel der Zeit ...

Für vergrößerte Ansicht - bitte Bild anklicken !!

 


 

TOURISMUSVERBAND  PITZTAL - ARZL IM PITZTAL

 


 

TOURISMUS-AKTIVITÄTEN

NATÜRLICH GIBT ES AUCH IN ARZL ODER IN DER URLAUBSREGION PITZTAL
ALLES FÜR DIE
FREIZEIT

Einsichten Pitztaler - Winter

Zum Vergrößern bitte auf Bild klicken

 

Da Arzl sehr Zentral liegt, ist das Schigebiet "Hochzeiger-Jerzens", das Ganzjahresschigebiet "Pitztaler Gletscher", das Schigebiet "Hoch-Imst" und noch viele andere Tiroler Schi- und Wintersport-Regionen sehr gut zu erreichen. Im Winter bietet Arzl auch eine schöne Naturrodelbahn, eine Langlaufloipe, Eislaufen, Eisstockschießen und vieles mehr zum Aktiv sein an.

 

 

SKIGEBIETE IM PITZTAL

Skifahren, Snowboarden und vieles mehr von 1450 bis 3440 Seehöhe.

 

Drei Skigebiete locken mit besten Präparierten Pisten Anfänger und Spitzensportler

 
 
HOCHZEIGER

Hochzeiger Bergbahnen (1.450 - 2.450 m) in Jerzens (ideal für Gäste aus Arzl, Wenns, Jerzens und Imst)

Gratisskibus von Arzl
Informationen beim
Tourismusbüro in Arzl

 
 
RIFFLSEE

Rifflsee Bergbahnen (1.670 - 2.800 m) im Innerpitztal (Gemeinde St. Leonhard)

Informationen beim
Tourismusbüro in Arzl

 
 
PITZTALER GLETSCHER

Sommer- und Winterskigebiet
Pitztaler Gletscher (1.740 - 3.440 m) im Innerpitztal (Gemeinde St. Leonhard)

Informationen beim
Tourismusbüro in Arzl

 
 

SKIGEBIET IN IMST

Ein familienfreundliches Skigebiet gibt es auch in Imst

 

 

HOCH - IMST

Skigebiet Hoch Imst:
Gesamtlänge präparierter Abfahrten: 10 km
Schwer: 3 km
Mittel: 3 km
Leicht: 4 km

Alpine-Coaster: Längste Alpen Achterbahn der Welt

 
 

 

     

Winterwanderung in Arzl

 

 


 

Einsichten Pitztaler - Sommer

Zum Vergrößern bitte auf Bild klicken

 

Zu den Aktivitäten im Dorf sollte man auch noch die verschieden Unterhaltungsveranstaltungen der in Arzl ansässigen Vereine zählen. (z.B. Sportveranstaltungen, Schirennen, Mondscheinrodeln, Faschingsveranstaltungen, Dorf- u. Zeltfeste, Geführte Wanderungen, Platzkonzerte  usw.)
 

I
n Arzl finden sie weiters eine schöne Freizeitanlage "Gruabe Arena" mit verschiedenen Spielmöglichkeiten für Kinder und Jugendliche,
Tennisplätze, Kinderspielplätze, Sportanlagen, Sportschießen, Eisstockschießen (Asphalt), Angeln
und noch viele verschiedene andere Möglichkeiten.
 

Prospektmaterial bitte im Tourismusbüro anfordern!

 

WANDERPARADIES   VORDERES - PITZTAL

         


 

Natürlich gibt es im gesamten Gemeindegebiet und im gesamten Pitztal noch viele mehr an gut Beschilderten und in allen Schwierigkeitsgraden Berg, Wander und Nordic-Walking Routen.

 


KLETTERSTEIG  - "STEINWAND"
 
Im Mai 2008 wurde der Klettersteig Steinwand in Arzl eröffnet.
     
     
  Informationen
Tourismusbüro in Arzl
 
 

Der Klettersteig wird als Talnaher Klettersteig mit exzellenter, herausfordernder Routenführung in Kombination mit einer Familien-Variante beschrieben.

In drei Abschnitten klettert man die Steinwand hinauf. So bietet sich ein Rundgang in der Wand genau so an, wie ein Familienausflug mit bequemem Abstieg ins Tal.

Erstes Teilstück
Der Beginn ist viel versprechend. Über eine Kante mit Talblick steigt man hoch, um später über einen Quergang zur Gabelung zu gelangen.

Steinwand
Richtig anspruchsvoll wird der zweite Abschnitt. Im Schwierigkeitsgrad zwischen C und D+ nutzt die Route die natürlichen Formationen, Bänder Stufen und Platten im teils nach außen drängenden Fels.

Rampe
Für die Familie spannt sich das Seil gegen Westen über eine Rampe. Am Ausstieg treffen beide Varianten zusammen. So lässt sich verschiedenes variieren und diese leichtere Führe als Abstieg in einem Rundgang nutzen.

Abstieg
Bequem kommt man auf verschiedenen Pfaden ins Tal. Für die kürzeste Strecke zurück zum Parkplatz geht man ab dem Sender zuerst ein kurzes Stück den breiten Weg nach unten und zweigt gleich nach rechts Richtung Arzl ab.


 

Oberhalb der Steinwand, auch über den Burgstall (Wandersteig) zu erreichen, ist die Aussichtsplattfom "Adlerhorst". Von dieser sicheren Plattform hat man einen hervorragenden Rundblick über den gesamten Imster Talkessel mit schönen Bergpanorama und auf unser Dorf Arzl.
 
 
   
 
Mehr Infos und viele Fotos auf  http://www.klettersteig.com/kPitztal


BENNI-RAICH-BRÜCKE

DER SPRUNG
von Europas höchster Fußgängerhängebrücke.
94 m hoch über den "Luis Trenker- Steig"  in der Pitzenklamm,
zählt zu den Aufregendsten und Schönsten seiner Art.
 

Pitzenklamm der Name der atemberaubend schönen Schlucht bei Arzl im Pitztal. Doch die Schönheit tritt in den Hintergrund, wenn man auf der imposanten, 94m hohen, 137,7 m langen und ca. 1,5m breiten Fußgängerhängebrücke, der Benni-Raich-Brücke (ehem. Pitzenklammbrücke), steht. Die Brücke wurde 1995 errichtet. Seit 1997 wird die Benni-Raich-Brücke als Bungee-Brücke genutzt. Es wurde eine Absprungrampe und ein Bungee-Stüberl errichtet. Viele Schaulustige beobachten in den Sommermonaten die mutigen Springer bei ihrem verrückten Tun - manche versuchen es auch selbst.

Durch diese Verbindung der Orte Arzl und Wald entstanden herrliche Möglichkeiten für ausgedehnte und gemütliche Wanderungen in dieser einzigartigen Schlucht.

 

Informationen
Tourismusbüro in Arzl


 

CHRONIK ZUM TOURISMUSVERBAND
ARZL IM PITZTAL

 

 

Die Gründung des Fremdenverkehrsvereines fand im Jänner 1950 statt. Dabei wurde der Bäckermeister Karl BERNHARD zum 1. Obmann gewählt. Sein Stellvertreter war Josef SIEGELE (Gastwirt), weitere Ausschussmitglieder waren:

Franz Schöpf (Angelus; Kaufmann), Johann Wimmer (Kaminkehrermeister), Josef Plattner und Alois Schlierenzauer.

Die weiteren Obmänner

Edgar SIEGELE 1958, Anton STAGGL 1974, Josef FENDER 1984, Anton STAGGL 1988 und Gerhard SIEGELE (seit 1997).
Derzeit ist der Tourismusverband Arzl dem Tourismusverband Pitztal mit Hauptsitz in Wenns angeschlossen.

 


 

STATISTIK DER LETZTEN JAHRE
 

Betriebsarten mit Ende 1998

BETRIEBSART Betriebe Zimmer Betten Personen Nächtigung gesamt % Auslastung %
 gewerbl. 5/4 Sterne 1 33 66 2065 12317 9,21 51,27
 gewerbl.3 Sterne 6 221 412 11732 72443 54,116 48,41
 gewerbl. fi Sterne 3 59 112 2554 7754 5,80 19,02
 Privat 37 26 199 1691 8768 6,56 12,10
 Privat auf Bauernh. 15   76 539 2704 2,02 9,77
 Sonst. Unterkunft 2 15 62 877 4747 3,55 21,03
 Ferienwohnung/haus 74   420 3263 25027 18,71 16,37
 Summe 138 354 1347 22721 133760 100,00 27,28

 

Nächtigungen im Überblick (soweit Aufzeichnungen vorliegen)

JAHR NÄCHTIGUNGEN
1953 1713
1957 10530
1960 15707
1966 57351
1972 91658
1975 110508
1979 134014
1983 111370
1985 109650
1987 126493
1991 156579
1993 165630
1995 138664
1998 133760

 

Touristische Kennzahlen Gemeinde Arzl im Pitztal - Winter

               
Ankünfte Veränderung Über- Veränderung Aufenthaltsdauer Auslastung
  in % nachtungen in % in Tagen in %
        Gewerblich Privat Gewerblich Privat
Winter
1999/2000
11534 -4,4 64265 1,5 5 5 38,3 10,6
Winter
2000/2001
11387 -1,3 65456 1,9 6 5 37,8 12,6
Winter
2001/2002
11329 -0,5 66883 2,2 6 5 36,1 16,7
Winter
2002/2003
12200 7,7 68566 2,5 6 4 38,0 16,3
Winter
2003/2004
12028 -1,4 66460 -3,1 6 4 37,6 13,1
Winter
2004/2005
11599 -3,6 65778 -1,0 6 4 38,1 13,7
Winter
2005/2006
11320 -2,4 61811 -6,0 5 4 32,7 16,2
Winter
2006/2007
11199 -1,1 60379 -2,9 5 4 35,0 13,2
Winter
2007/2008
11712 4,6 64720 7,2 5 4 34,6 13,8
Winter
2008/2009
12191 4,1 65929 1,9 5 5 39,8 13,0
Winter
2009/2010
11997 -1,6 64075 -2,8 5 5 39,9 11,6
Winter
2010/2011
10896 -7,9 59891 -6 5 5 36,4 44,2
Winter
2011/2012
10474 -3,9 57369 -4,2 5 5 40,7 10,9
Winter
2012/2013
10388 -0,8 56233 -2 5 6 47,9 9,5
Winter
2013/2014
10918 3,7 55441 -2,2 5 5 38,9 13,9
Winter
2014/2015
11325 3,7 56322 1,6 5 4 37,4 15,4
Winter
2015/2016
9131 -19,4 44337 -21,3 5 4 23,2 17,1
Winter
2016/2017
10792 18,2 51541 16,2 5 4 39,9 14,7
               

Touristische Kennzahlen Gemeinde Arzl im Pitztal - Sommer

               
Ankünfte Veränderung Über- Veränderung Aufenthaltsdauer Auslastung
  in % nachtungen in % in Tagen in %
        Gewerblich Privat Gewerblich Privat
Sommer
2000
12307 -4,6 75836 -4,0 6 6 47,6 11,0
Sommer
2001
11630 -5,6 71599 -5,6 6 6 44,8 13,7
Sommer
2002
10682 -8,2 69645 -2,7 6 6 42,2 13,7
Sommer
2003
10805 1,2 71103 2,1 6 7 44,0 11,3
Sommer
2004
10609 -1,8 67580 -5,0 6 6 42,5 11,7
Sommer
2005
10871 2,5 69060 2,2 6 6 48,7 13,7
Sommer
2006
10101 -7,1 63287 -8,4 6 6 41,4 10,7
Sommer
2007
11901 17,8 69012 9,0 5 6 47,0 12,8
Sommer
2008
11979 0,7 68404 -0,9 5 6 47,6 13,0
Sommer
2009
13015 8,6 71727 4,9 5 6 51,7 13,1
Sommer
2010
14082 8,2 71775 0,1 5 6 52,4 36,8
Sommer
2011
10927 -22,4 64230 -10,5 5 7 54,6 13,1
Sommer
2012
11237 2,8 60588 -5,7 5 6 51,9 10
Sommer
2013
11251 0,1 60482 -0,2 5 3 49,2 10,4
Sommer
2014
11856 3,7 62867 3,1 5 3 57,7 11,7
Sommer
2015
11896 0,3 57369 -8,2 5 2 43,7 10,4
Sommer
2016
9593 -19,4 47250 -17,6 5 2 45,6 10,6

 

 

Übernachtungen nach Herkunftsländer Gemeinde Arzl im Pitztal - Winter

                   
Insgesamt Inländer Ausländer Deutsch- Nieder- Frankreich Vereinigtes Belgien Schweiz Italien
      land land  Polen Königreich  Tschechien    Russland
Winter
1999/2000
64265 1260 63005 49368 2894 993 56 5362 2730  
Winter
2000/2001
65456 1361 64095 51414 3573 571 31 5091 2215  
Winter
2001/2002
66883 1089 65794 50126 3527 1284 621 4567 3447  
Winter
2002/2003
68566 1499 67067 48158 4384 2038 443 5746 4588 91
Winter
2003/2004
66460 865 65595 46090 4823 2396 476 5232 4975 55
Winter
2004/2005
65778 1365 64413 44547 3119 2298 713 5519 5865 78
Winter
2005/2006
61811 917 60894 41494 4832 2259 138 4728 5542 156
Winter
2006/2007
60379 1063 59316 37444 4520 2928 268 4823 5919 197
Winter
2007/2008
64720 2157 62563 39996 4491 2410 187 4836 5112 391
Winter
2008/2009
65929 1398 64531 41318 5288 2454 691 4782 5130 165
Winter
2009/2010
64075 1011 63064 39412 4593 2927 627 5111 6222 214
Winter
2010/2011
59861 1310 58581 33272 5649 2792 175 5906 6117 240
Winter
2011/2012
57369 1752 55517 31725 5469 2279 130 4610 6998 201
Winter
2012/2013
56233 866 55367 32965 5028 1526 134 4126 7089 477
Winter
2013/2014
55441 889 54552 31324 4368 2387 93 4032 7758 359
Winter
2014/2015
56322 1217 55105 31623 5629 451 3777 7375
633 1238 640
Winter
2015/2016
44337 581 43756 25805 5239 305 3911 2178
653 1512 973
                     
                   

Übernachtungen nach Herkunftsländer Gemeinde Arzl im Pitztal - Sommer

                   
Insgesamt Inländer Ausländer Deutsch- Nieder- Frankreich Vereinigtes Belgien Schweiz Italien
      land land   Königreich      
Sommer
2000
75836 6706 69130 51221 4658 958 314 8632 1634  
Sommer
2001
71599 2904 68695 48083 4451 2518 82 9155 3257  
Sommer
2002
69645 2023 67622 44639 4380 2802 336 9022 4684  
Sommer
2003
71103 2072 69031 45722 4654 2821 75 8190 5787 469
Sommer
2004
67580 2516 65064 41236 4423 2558 204 9376 5395 385
Sommer
2005
69060 2776 66284 40442 5084 2708 266 8845 6482 727
Sommer
2006
63287 2195 61092 36285 4542 2572 111 7506 8276 443
Sommer
2007
69012 3261 65751 39902 4569 2962 297 8663 6679 565
Sommer
2008
68404 2323 66081 41369 5488 2324 178 7600 6014 599
Sommer
2009
71727 2707 69020 43241 4877 2773 36 7336 7887 525
Sommer
2010
71775 2744 69031 38110 3780 3219 5056 6719 8699 836
Sommer
2011
64230 2474 61759 35047 3341 2739 122 7474 8790 997
Sommer
2012
60588 2867 57721 32089 4264 2631 87 67176 8356 1075
Sommer
2013
60482 2525 57957 32341 3868 1746 64 5583 10224 1277
Sommer
2014
62867 2334 60533 33794 3738 2606 96 5726 9870 1422
Sommer
2015
57369 2311 55058 30767 3983 1477 357 4302 9881 796
Sommer
2016
42832 1435 41397 27427 4299 1545 283 4951 2314 578
 


TOURISMUSVERBAND PITZTAL-GESAMT

Touristische Kennzahlen Tourismusverband Pitztal - Winter

Ankünfte Veränderung Nächtigungen Veränderung Auslastung
  zum Vorjahr   zum Vorjahr In %
Winter
1999/2000
115276 2,5 597119 2,0 39,8
Winter
2000/2001
118897 3,2 623874 4,5 40,7
Winter
2001/2002
117365 -1,3 622313 -0,3 40,7
Winter
2002/2003
127240 8,4 674714 8,4 44,0
Winter
2003/2004
125859 -1,1 651402 -3,5 43,3
Winter
2004/2005
122676 -2,5 635294 -2,5 42,6
Winter
2005/2006
113514 -7,5 583746 -8,1 38,9
Winter
2006/2007
118538 4,4 600242 2,8 39,2
Winter
2007/2008
124383 4,9 643146 7,1 41,0
Winter
2008/2009
123153 -1,0 635136 -1,2 41,0
Winter
2009/2010
125514 1,9 633262 -0,3 41,1
Winter
2010/2011
121038 -2,1 607469 -3
Winter
2011/2012
124158 2,5 622195 2,4 42,1
Winter
2012/2013
125601 1,2 627116 0,8
Winter
2013/2014
129725 621173
Winter
2014/2015
133184 2,7 632943 1,9 42,5
Winter
2015/2016
132118 -0,8 620316 -2 42,5
Winter
2016/2017
134983 2,1 626735 1 43,1

Touristische Kennzahlen Tourismusverband Pitztal - Sommer

Ankünfte Veränderung Nächtigungen Veränderung Auslastung
  zum Vorjahr   zum Vorjahr In %
Sommer
2000
61607 -1,4 366334 -0,4 23,5
Sommer
2001
58909 -4,4 349384 -4,7 23,0
Sommer
2002
62195 5,6 357290 2,3 23,1
Sommer
2003
59944 -3,6 350064 -2,0 22,9
Sommer
2004
62376 4,1 352133 0,6 23,1
Sommer
2005
61399 -1,6 350346 -0,5 22,7
Sommer
2006
59764 -2,7 350536 0,1 22,3
Sommer
2007
67892 13,6 378412 8,0 23,9
Sommer
2008
69941 3,0 380692 0,6 24,0
Sommer
2009
69060 -1,3 375838 -1,3 23,6
Sommer
2010
73802 388116
Sommer
2011
71738 -2,8 377462 -2,7 25,3
Sommer
2012
70210 -2,1 374174 -0,9
Sommer
2013
72607 1,2 374732 -0,7 26,3
Sommer
2014
76915 -1,1 393951 -0,1 26,4
Sommer
2015
76311 -0,8 376221 -4,5 25,8
Sommer
2016
88816 16,4 405382 7,8 27

Zurück zum Seitenanfang