Tiroler Seniorenbund - Ortsgruppe Gemeinde Arzl i. P.

 

 

 

       
 
 

Aktivitäten 2022
 

Gastl Johann aus Blons konnte im Jänner seinen 85. Geburtstag feiern

 

Zum Gratulieren besuchten der Obmann Peter Walch und Kassierin Edeltraud Rimml mit "Fotograf" Hans Rimml den Jubilar in Blons
 

 
 

Köhle Martha aus Arzl konnte im Februar ihren 80. Geburtstag  feiern

 

Zum Gratulieren besuchten der Obmann Peter Walch, Obmann Stv. Pepi Knabl und Kassierin Edeltraud Rimml mit "Fotograf" Hans Rimml die Jubilarin in Arzl
 

 
 

Frühlingstreff im Hotel Montana in Arzl am 24. März - 65 Teilnehmer

 

Nachdem Anfang März die meisten Corona-Verordnungen aufgehoben wurden, konnte endlich die Ortsgruppe Arzl des Tiroler Seniorenbundes mit ihren Aktivitäten ins Jahr starten

 

Als Erstes hat sich der Ausschuss dazu entschlossen, alle Mitglieder zu einem gemütlichen "Plaudernachmittag" bei Kaffe und Kuchen, ins Hotel Montana in Arzl einzuladen.

Viele Mitglieder nahmen diese Einladung gerne an und konnten sich über einen lockeren Nachmittag, an dem man sich ja sicher vieles zu erzählen hatte, freuen.

Bei seiner Begrüßung bedankte sich Obmann Peter Walch bei allen die gekommen waren, bei allen die bei der Ortsgruppe immer gerne mithelfen, stellte das neue Ausschuss-Team vor, und konnte schon eine Vorschau auf die geplanten Aktivitäten der heurige Saison machen.

Obmann Stv. Pepi Knabl gab einen Rückblick über die Aktivitäten und Ereignisse des vergangen Jahres.

So hat dieser "Frühlingstreff" allen TeilnehmerInnen viel Freude gemacht, und man geht mit guter Stimmung und Zuversicht dem kommenden Jahr entgegen.
 

 
 
 
 
 
 
 
 
 
 
 
 
 
 
 

Tagesfahrt in die "Orchideenwelt Südtirol" am 26. April - 71 Teilnehmer

 

Die Ortsuppe Arzl im Pitztal des Tiroler Seniorenbundes wollte unter dem Motto einer gemütlichen Tagesfahrt in die heurige Ausflugsaison starten

 

Eingeladen wurden alle Mitglieder zum Ausflug in die Orchideenwelt Südtirol.

Viele Mitglieder nahmen die Einladung gerne an, konnte man doch endlich wieder in lockerer Atmosphäre, gemeinsam einen schönen Tag erleben. Auch das angesagte Aprilwetter zeigte sich von seiner guten Seite, gut gelaunt, mit zwei Bussen ging es über den Reschenpass in Richtung Süden. In Schlanders gab es einen Zwischenstopp zur ersten Stärkung. Weiter ging es an Meran vorbei nach Gargazon in die "Orchideenwelt".

Zum schauen gab es ja genug, so werden in diesem tropischen Orchideenparadies sehr viele Orchideenarten aus aller Welt vorgestellt. Kulinarisch wurden die Arzler SeniorInnen auch besten versorgt. Allen hat der Aufenthalt bestens gefallen, und mit guter Laune ging es wieder heimwärts durch das schöne Vinschgau in Richtung Reschenpass.

Wieder in schöner Erinnerung wird allen TeilnehmerInnen dieser Tagesausflug der Ortgruppe Arzl im Pitztal bleiben.
 

 
 
 
 
 
 
 
 
 
 
 
 
 
 
 
 
 
 
 
 
 
 

Tagesfahrt zur "Klosteranlage Andechs" in Bayern am 27. Mai - 42 Teilnehmer

 

Unter dem Motto traditionelles Bayern "Pilgern-Schweinshaxe-Klosterbräu" stand diese schöne Rundfahrt, zu welcher von der Ortgruppe Arzl im Pitztal eingeladen wurde

 

Über den Fernpass zur Grenze nach Bayern und vorbei an Garmisch spürten wir bei unserem ersten Zwischenstopp im "Gasthof-Metzgerei zur Brücke" in Eschenlohe bereits den Bayrischen Flair. Wer mochte, konnte sich bereits hier bei einer "Weißwurst mit Bier" auf den bayrischen Tag einstimmen. Andere genossen natürlich auch einen guten Kaffe zum Frühstück.

Weiter führte die Fahrt zum "Heiligen Berg Bayerns". So wird ja unser Hauptziel, an dem sich die Anlagen von Kloster Andechs befinden genannt.

Für unsere "Wallfahrer und Pilger" ein lohnender Besuch war die "Wallfahrtskirche Andechs". Gegen Hunger und Durst konnte sich jeder wie er wollte, original Bayrisch im urigen "Bräustüberl" oder im Klostergasthof mit Gastgarten, je nach seinen Gelüsten, selbst versorgen.

Nach so vielen "Blau-Weißen-Geschichten" machten wir uns wieder auf die Heimfahrt. Bei einem kurzen Zwischenstopp in Bernried am Starnberger See konnten wir uns noch ein wenig die "Beine vertreten", oder von der Terrasse des Seerestaurants die schöne Aussicht über den Yachthafen auf den Starnberger See genießen.

Den letzten Zwischenstopp in Mittenwald konnten wir noch einmal zum "Einkaufen und Einkehren" nützen.

Über Seefeld runter ins Inntal nach Telfs ging es wieder heimwärts nach Arzl.
 

 
 
 
 
 
 
 
 
 
 
 
 
 
 
 
 
 
 
 

Teilnahme bei Landesreise nach Montenegro im Mai/Juni - 6 Teilnehmer
 

 
 
 
 
 
 

Eiter Lotte aus Wald konnte im Juni ihren 80. Geburtstag feiern


Zum Gratulieren besuchten der Obmann Stv. Pepi Knabl, Kassierin Edeltraud Rimml und Schriftführer Pepi Bachmann mit "Fotograf" Hans Rimml die Jubilarin in Wald
 

 
 

Tagesfahrt zum Landestreffen des Tiroler Seniorenbundes ins Kaunertal am 13. August - 12 Teilnehmer
 

 
 
 
 
 
 
 
 
 
 
 

Tagesfahrt zur "Seiser Alm" in Südtirol am 25. August - 73 Teilnehmer

 

Arzler Senioren erkunden "Seiser Alm"

 

Einige Mitglieder der Ortsgruppe Arzl im Pitztal haben schon mit einiger Vorfreude auf diesen Termin gewartet.

Am 25. August war es dann soweit. Bei schönsten Wetter wurde zu einer schönen Tagesfahrt nach Südtirol, in das so bekannte Gebiet der "Seiser Alm", zeitig in der Früh in Arzl gestartet.

Nach einem Frühstückstopp, im Hotel-Restaurant Brunnerhof in Klausen, erreichten die gut gelaunten SeniorInnen den Parkplatz der Bergbahn in Seis am Schlern. Weiter mit der "Gondel", hinauf zur Bergstation, direkt ins weitläufige Gebiet der Alm.

Begeistert von der Kulisse der Dolomiten bis zum Schlern und den vielen Wander- und Einkehrmöglichkeiten konnte sich jeder Teilnehmer einen schönen Nachmittag selbst gestalten.

Zur Heimfahrt traf man sich bei der Talstation der Bergbahn. Alle waren erfreut über die schönen Eindrücke die man auf Europas größter Hochalm sammeln konnte.

Abends wieder in Arzl angekommen waren sich alle die dabei waren einig, es war wieder ein schöner und besonderer Tagesausflug mit der Ortgruppe Arzl im Pitztal des Tiroler Seniorenbundes.
 

 
 
 
 
 
 
 
 
 
 
 
 
 
 
 
 
 
 
 
 
 
 
 
 
 
 
 

Tagesfahrt ins Blaue - Achensee/Gramai Alm am 15. September - 58 Teilnehmer

 

Die beliebte Fahrt ins Blaue - schöner Tagesausflug über Pertisau am Achensee zur Gramai Alm

 

Gespannt waren die TeilnehmerInnen der diesjährigen "Fahrt ins Blau" auf das Reiseziel.

Nachdem man den Achensee erreicht hatte, glaubten einige schon es wäre das Ziel der Fahrt. Aber es war nur ein Zwischenstopp. Weiter ging es durch ein schönes Tal hinein ins Karwendelgebirge zum Ziel der Fahrt ins Blaue, die schön gelegene "Gramai Alm".

Einige TeilnehmerInnen  nutzten die Gelegenheit, eine Teilstrecke nach Pertisau über einen schönen Wanderweg und kleiner Einkehr bei der "Falzturn Alm", zu erwandern.

Bevor man die Autobahn bei Jenbach erreichte, wurde noch ein Zwischenstopp beim "Gasthaus Rieder" gemacht. Hier wurden alle TeilnehmerInnen von der Ortsgruppe zu Kuchen und Kaffee eingeladen.
 

 
 
 
 
 
 
 
 
 
 
 
 
 
 
 
 
 
 
 
 
 
 
 
 
 
 
 
 
 
 
 
 

3-Tagesfahrt nach Osttirol vom 04. bis 06. Oktober - 38 Teilnehmer

 

Der Abschluss des diesjährigen Ausflugs-Progammes war eine 3-Tagesfahrt nach Osttirol.

 

Der erste Tag sollte eine wunderschöne Tagesfahrt nach Lienz werden. Durch das Brixental über den Pass Thurn erreichte man Mittersill, wo im Gasthaus "Brauerei Bräurup" ein Frühstückstopp gemacht wurde. Die Meisten nutzten die Gelegenheit um sich mit einem Gulasch oder einer Weißwurst für die nächste Etappe, die Fahrt über die Großglockner Hochalpenstraße zu stärken. Nach einem Stopp beim "Fuscher Törl" war das nächste Ziel die Kaiser Franz-Josef Höhe. Hier bot sich ein schöner Ausblick auf den Großglockner und die Gletscherwelt. Weiterfahrt mit Stopp in Heiligenblut (mit sehr bekanntem Fotomotiv - Kirche und Glocknerblick), wurde das Tagesziel Hotel "Goldener Fisch" in Lienz erreicht.

Am zweiten Tag wurde dann, wieder bei prächtigem Herbstwetter, Osttirol erkundet.

Die Rundfahrt führte hinauf ins Lesachtal nach Luggau wo die Wallfahrtkirche "Maria Luggau" besichtigt wurde. Nach einer "Testfahrt" über die neu gebaute Brücke in Luggau  kehrt man in Obertilliach beim "Gasthof Unterwöger" zum Mittagessen ein. Weiter durch das Lesachtal und hinunter in Richtung Kötschach-Mauthen musste Obmann Peter bei der kurvenreichen Strecke seine ganze Routine als Busfahrer zeigen.

Nach einem schönen Aufenthalt wurde am dritten Tag die Heimreise angetreten. Diese Fahrt ging durch das Pustertal in Richtung Brixen. Am Vormittag machten die Senioren noch eine geführte Besichtigung durch die sehr aufwendig renovierte "Burg Heinfels". Gestärkt nach dem Mittagessen im Gasthaus "Ansitz Burg Heinfels" führt die Strecke durch das Südtiroler Pustertal, weiter über die Autobahn in Richtung Brennerpass. In Sterzing wurde noch ein Zwischenstopp für einen kleinen Stadtbummel eingelegt.

 
 
 
 
 
 
 
 
 
 
 
 
 
 
 
 
 
 
 
 
 
 
 
 
 
 
 
 
 
 
 
 
 
 
 
 
 
 
 
 
 
 
 
 
 
 
 
 
 
 
 
 
 
 
 
 
 
 
 
 
 
 
 
 
 
 
 
 
 
 
 
 
 
 
 
 
 
 
 
 
 

[weiter] Online-Fotobuch zum durchblättern

 
 

Reinstadler Paula aus Wald konnte im Oktober ihren 85. Geburtstag  feiern

 

Zum Gratulieren besuchten der Obmann Peter Walch, Obmann Stv. Pepi Knabl, Kassierin Edeltraud Rimml und Schriftführer Pepi Bachmann mit "Fotograf" Hans Rimml die Jubilarin in Wald

 

"HelferInnen Essen" am 27. Oktober

 

Als kleines "Dankeschön" für alle die aktiv und freiwillig für die Ortsgruppe mithelfen, wurde zu einem Essen in die "Pizzeria Post" in Arzl eingeladen.

 

Alle, welche mit der Verteilung von Einladungen usw. an die Mitglieder in allen Ortsteilen der Gemeinde das ganze Jahr unterwegs sind, und alle die aktiv im Ausschuss tätig sind, trafen sich zu einem gemütlichen Gedankenaustausch.

 

 
 
 
 

Walch Lydia aus Osterstein konnte im November ihren 90. Geburtstag  feiern

 

Zum Gratulieren besuchten der Obmann Peter Walch, Obmann Stv. Pepi Knabl, Kassierin Edeltraud Rimml und Schriftführer Pepi Bachmann mit "Fotograf" Hans Rimml die Jubilarin in Osterstein

 

"Totengedenken" am 10. November 2022 - 70 Teilnehmer

 

Gedenkmesse der Arzler Senioren

 

Zum traditionellen Totengedenken der Ortsgruppe Arzl trafen wir uns in der Pfarrkirche Arzl.

Die Gedenkmesse an unsere verstorbenen Vereinsmitglieder wurde von Pfarrer Saji in der Pfarrkirche Arzl zelebriert, und musikalisch von Hansjörg und Josef umrahmt.

Der feierlich und schön gestaltete Gedenkgottesdienst kam bei allen TeilnehmerInnen sehr gut an, und man erinnerte sich insbesondere an die verstorbenen Freunde, Bekannte und Verwandte.

Da ja die Arzler Pfarrkirche im gesamten Innraum restauriert wurde, erzählte uns nach der Hl. Messe Pepi Raggl, er war Hauptkoordinator der Restaurierungsarbeiten, einige Anekdoten von den Arbeiten, und auch interessantes von der Arzler Kirchengeschichte.

Anschließend trafen wir uns noch im Restaurant Herz As in Arzl zu einem gemütlich Ausklang dieses besonderen "Gedenktages".

 

 
 
 
   
 
 
 
 
 
 
 
 
 
 
 
 
 
 
 
 
 

Raggl Hubert aus Wald konnte im November seinen 85. Geburtstag  feiern

 

Zum Gratulieren besuchten Kassierin Edeltraud Rimml und Schriftführer Pepi Bachmann mit "Fotograf" Hans Rimml den Jubilar in Wald
 

 

Raich Engelbert aus Hochasten konnte im November seinen 80. Geburtstag  feiern

 

Zum Gratulieren besuchten Kassierin Edeltraud Rimml und Schriftführer Pepi Bachmann mit "Fotograf" Hans Rimml den Jubilar in Hochasten
 

 

Larcher Hannelore aus Arzl konnte im November ihren 80. Geburtstag  feiern

 

Zum Gratulieren besuchten Obmann Peter Walch mit Kassierin Edeltraud Rimml und "Fotograf" Hans Rimml die Jubilarin in Arzl
 

 
 

Tschuggnall Erika aus Wald konnte im Dezember ihren 85. Geburtstag  feiern

 

Zum Gratulieren besuchten Obmann Stv. Pepi Knabl und "Fotograf" Hans Rimml die Jubilarin in Wald
 

 

"Adventfeier" am 15. Dezember 2022 im Gemeindesaal Arzl - 125 Teilnehmer

 

Arzler Senioren stimmten sich auf Weihnachten ein

 

Viele Mitglieder der Ortsgruppe Arzl im Pitztal des Tiroler Seniorenbundes folgten nach zweijähriger Pause der Einladung zur Adventfeier in den Gemeindesaal.

Es sollte ein stimmungsvolles, gemütliches Treffen zum Jahresausklang und zur Einstimmung in die Weihnachtszeit werden.
Nach den Begrüßungsworten von Obmann Peter Walch, Bürgermeister Josef Knabl und Pfarrer Saji startete man mit einem guten Mittagessen in den Nachmittag.

Bestens bedient und versorgt von den Arzler Ortsbäuerinnen, mit musikalischen Weisen untermahlt vom Flügelhornduo Hannes und Rüdiger war es ein sehr harmonischer und geselliger Nachmittag. Zur stimmungsvollen Auflockerung sorgten auch noch Reinelda und Margit mit Ziehharmonika und Teufelsgeige.

Mit abschließenden Dankesworten und Wünsche für Weihnachten und zum neuen Jahr an alle die dabei waren, fand der vorweihnachtliche Treff der "Älteren Generation" mit schönen Erinnerungen seinen Ausklang.
 

 
 
 
 
 
 
 
 
 
 
 
 
 
 
 
 
 
 
 
 
 
 
 
 
 
 
 
 
 
 
 
 
 
 
 
 
 
 
 
 
 
 
 
 
 
 
 
 
   
 
 
 
 
 

Staggl Toni aus Arzl konnte im Dezember seinen 85. Geburtstag  feiern

 

 
Aktivitäten u. Ereignisse - Jahresrückblick 2022

 

 
 

Arzl im Pitztal Infos -
Impressum/Datenschutz
© und Designed 2001-2023 Hans Rimml - Alle Rechte vorbehalten